Lauwarmes Apfelküchle mit Apfel-Minzsorbet

Lauwarmes Apfelküchle

Zutaten:
100 g tiefgekühlter Blätterteig,
aufgetaut
100 g Vanillepudding, gekocht
100 g säuerlicher Apfel, in Spalten
20 g Rosinen
20 g Mandeln
20 g Butter
20 g Zucker
30 g Mehl

Den Blätterteig ausstechen und in kleine feuerfeste Förmchen einpassen. Mit Pudding bestreichen und mit Apfelspalten belegen. Aus Rosinen, Mandeln, Butter, Zucker und Mehl einen Streuselteig herstellen. Streusel großzügig über die Küchlein gegeben und im vorgeheizten Backofen bei 165 °C Heißluft ca. 20 Minuten backen.

Apfel-Minzsorbet

Zutaten:
500 g säuerlicher Apfel, geschält
125 ml trockener Apfelwein
Saft von einer Zitrone
120 g Zucker
10 g Zimt
1 Bund Minze, gehackt

Die Äpfel in Würfel schneiden, mit allen Zutaten aufkochen und bei
mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln. Pürieren, die gezupfte Minze untermischen und in einer Haushaltseismaschine gefrieren.
Anrichten: Das Apfelküchle zusammen mit dem Apfel-Minzsorbet anrichten. Nach Belieben mit Fruchtsaucen und etwas Minze dekorieren.

zurück zur Auswahl