Dessert

Dessert 

  • Mus aus weißer Schokolade mit gerösteten Haselnüssen
  • Himbeereis in Honigwaffel mit Himbeersoße


Mus aus Weißer Schokolade mit gerösteten Haselnüssen

Schlagsahne: 250 g
Weiße Schokolade: 125 g
Ei: 50 g
Cremiger Whisky: 15 ml
Rum: 15 ml
Gelatine Blätter: 2
geröstete Haselnüsse: 25 g
Zimt: 0.1g

Weiße Schokolade auflösen, Eier zum Schaum über Wasserdampf schlagen. Danach fügen wir Whisky, Rum, Haselnüsse und Zimt hin zu. Nachdem wir das sehr leicht umgerührt haben, geben wir noch im Wasser aufgelöste Gelatine und Weiße Schokolade hin zu. Gut verrühren und noch Schlagsahne hinzufügen. Fertige Masse in Modelle geben und in den Kühlschrank stellen, damit sich die Masse verhärtet.


Himbeereis

Milch: 200 ml
Zucker: 100 g
Glukose: 10 g
Trockenmilch: 35 g
Schlagsahne: 85 g
Himbeer Püree: 250 g
Stabilisator für Eis: 5 g

Milch, Zucker, Glukose und Trockenmilch zum kochen bringen. Etwas abkühlen lassen, danach Schlagsahne, Himbeer Püree und Stabilisator zufügen und leicht verrühren. So vorbereitete Masse in die Eismaschine geben und einfrieren.


Himbeersoße

Himbeere: 150 g
Zucker: 50 g
Glukose: 20 g

Himbeeren mit Zucker und Glukose gut durchkochen. Die Masse abziehen und noch ein paar Minuten kochen lassen, damit sich die Masse gut verdichtet.


Honigwaffel

Eiweiß: 1 stück
Mehl: 138 g
Honig: 50 g
Butter: 15 g

Eiweiß, Mehl und Honig zusammen geben und gut durchmischen, dann fügen wir weiche Butter hin zu. Die vorbereitete Masse auf einer Silikonfläche dünn in beliebige Form aufstreichen, und 4 min. bei 195°C backen. Die noch heißen Waffeln beliebig formen.


Dekoration

  • Weiße Schokolade
  • Milch Schokolade
  • Schwarze Schokolade
  • Frische Himbeeren
  • Frische Melisse
  • Dekoration aus Zucker


« zurück zur Vorspeise
« zurück zum Hauptgericht
» zur Legende
« zurück zur Rezeptseite