Die Messerpflege

Wissenswerte Tipps für die Pflege Ihrer Kochmesser als Garant für eine lange Lebensdauer und Spaß am Kochen:

Messer sind zur Schneide hin dünn geschliffen und dürfen nur zum Schneiden und nicht zum Hacken verwendet werden. Für Knochen oder ähnliches bitte nur einen Spalter einsetzen. Als Schneidunterlage empfehlen wir Bretter aus Holz oder Kunststoff. Harte Unterlagen wie z.B. Glas, Marmor oder Granit lassen die Messer sehr schnell stumpf werden.

Unsere Messer sind durchaus spülmaschinengeeignet, jedoch ist die Reinigung in der Spülmaschine wesentlich aggressiver als die Reinigung von Hand. Die feine Schneide wird in der Spülmaschine im äußeren Bereich leicht umgebogen und verliert ihre optimale Schneidleistung. Hochkonzentrierte Reinigungsmittel und langes Verbleiben der Messer im heißen Dampf können auf den Klingen zu Flecken führen. Daher empfehlen wir die Reinigung per Hand unter fließendem Wasser mit einem sanften Lappen und einem milden Reinigungsmittel. Wischen Sie die Messer nach dem Reinigen sorgfältig trocken, so vermeiden Sie Flecken auf der Klinge.