Gebratener Rehrücken mit Heidelbeerkruste, Weißkraut und Kartoffelperlen

Rehrücken mit Heidelbeerkruste

Zutaten:
600 g Rehrücken, pariert
Salz, Pfeffer
Öl zum Braten
40 g zimmerwarme Butter
80 g Paniermehl
1 Eigelb
50 g Heidelbeeren, püriert
30 g Tilsiter

Den Rehrücken würzen und einer heißen Pfanne mit wenig Öl von
beiden Seiten anbraten. Aus Butter, Paniermehl, Eigelb, Salz, Pfeffer und den Heidelbeeren sowie dem Tilsiter eine Gratiniermasse herstellen. Diese auf dem angebratenen Rehrücken verteilen. Den Rehrücken im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Heißluft in ca. 20 Minuten fertig braten.

Beerensauce

Zutaten:
150 ml dunkler Jus
100 ml Sahne
50 g Heidelbeeren
50 g Preiselbeeren
Salz, Pfeffer

Alle Zutaten in einen Topf geben und auf etwa die Hälfte reduzieren, pürieren und abschmecken.

Weißkraut

Zutaten:
450 g Weißkohl, geschnitten
50 g Butter
15 ml Birnenessig
30 g Honig
50 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
1 TL gemahlener Kümmel

Den Weißkohl in Butter anschwitzen, Essig und Honig dazugeben und mit Gemüsebrühe auffüllen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und ca. 10 Minuten garen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Kartoffelperlen

Zutaten:
500 g Kartoffeln, geschält
Salz
40 g Butter
1 EL Petersilie, gehackt

Die Kartoffeln mit einem Kugelausstecher ausstechen und in Salzwasser ca. 10 Minuten garen. In Butter anschwenken, mit Petersilie bestreuen, salzen und anrichten.

zurück zur Auswahl