Lauwarmer sommerlicher Gemüsesalat mit Fisch und Meeresfrüchten

Rezept für 4 Personen vom Küchenmeister Franz Bolz (Seegasthof Espachweiler, Ellwangen)

Zutaten:
Frisches Gemüse der Saison, z.B.
200g weißer Spargel,
200g grüner Spargel,
100g feine Bohnen
100g Zuckerschoten
4 St. junge Karotten
1 Stück Broccoli
1 Knolle Fenchel

4 Schalotten
12 Stück Kirschtomaten

160g Forellenfilet
160g Zanderfilet
160 g Seeteufelfilet
4 Stück Jacobsmuscheln
4 Stück Riesengarnelen
80g Muschelfleisch
80g Krebsschwänze

Salz,
Pfeffer
Olivenöl
Balsamicoessig weiß
Sherryessig
2 El Bärlauchpesto
Frische Kräuter:
Kerbel, Dill, Rucola, Bärlauch, Brennnessel

Zubereitung:
Den Spargel schälen, weißen Spargel im Sud kochen, den grünen Spargel sowie das restliche geputzte und vorbereitete Gemüse in Salzwasser blanchieren. Schalotten in Würfel schneiden, in etwas Olivenöl anschwitzen, blanchiertes Gemüse beigeben mit Salz, Pfeffer würzen und mit weißem Balsamicoessig und frischen Kräutern abschmecken und warm stellen.
Die portionierten Fischfilets in Olivenöl anbraten, ebenso die Jakobsmuscheln und die Riesengarnelen. Zum Schluss die Krebsschwänze und das Muschelfleisch beigeben, mit Sherryessig ablöschen, mit Salz und Pfeffer sowie den Kräutern würzen.

Zuerst den warmen Gemüsesalat auf vorgewärmten Tellern verteilen, darauf dann die Fischfilets und Meeresfrüchte setzen. Mit Kräutern ausgarnieren.

zurück zur Auswahl