Gebratene Steinpilze mit Lachsforelle und Kartoffeln

Gebratene Steinpilze

Zutaten:
30 g Speckwürfel
30 g Butter
30 g Zwiebel, gewürfelt
400 g Steinpilze, geputzt
50 g Kirschtomaten, geviertelt
20 g Frühlingszwiebel, in Scheiben
Salz, Pfeffer

Den Speck in der Butter auslassen, die Zwiebelwürfel glasig schwitzen und die Steinpilze mitbraten. Nach ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze die Kirschtomatenviertel und Frühlingszwiebeln untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lachsforelle

Zutaten:
4 Lachsforellenfilets (à ca. 160 g)
Salz, Pfeffer
50 g Butter

Die Lachsforellenfilets würzen und in Butter von beiden Seiten jeweils 1½ Minuten braten. Nochmals würzen.

Kartoffeln

Zutaten:
400 g Kartoffeln, geschält
2 EL Petersilie, gehackt
50 g Butter
Salz

Die Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln und in Salzwasser in ca. 20 Minuten garen. Vor dem Anrichten kurz in der Butter anschwenken, ohne dass die Kartoffeln Farbe nehmen, Petersilie hinzufügen und abschmecken.
Anrichten: Die Steinpilze auf Teller verteilen, die Fischfilets darauf legen und zusammen mit den Kartoffeln anrichten.
Dekorationstipp: Mit Pesto oder tournierten Steinpilzen garnieren.

zurück zur Auswahl