Über die Jungen Wilden


Die Jungen Wilden sind engagierte Köche, die mit Leidenschaft und Spaß am Kochen dazu bereit sind, Regeln zu brechen und alles dem besten Geschmack unterzuordnen.

Die Jungen Wilden stehen für verrückte Kombinationen, geschmackliche Explosionen, interessante Neuinterpretationen von Klassikern sowie ungewöhnliche Zubereitungstechniken und vor allem für die Liebe zu frischen Produkten.

Jedes Jahr kürt das internationale Gastronomiemagazin ROLLING PIN gemeinsam mit Stefan Marquard – dem Vater der Jungen Wilden – einen neuen Koch, der in die exklusive Riege der Jungen Wilden aufgenommen wird.

Ablauf

Der von ROLLING PIN ins Leben gerufene trendigste Kochwettbewerb Europas findet 2015 bereits zum 11. Mal statt! Eine Jury unter dem Vorsitz von STEFAN MARQUARD wählt unter allen Bewerbungen die 9 Besten aus.

Die 9 Finalisten werden – per Los – in 3 Gruppen aufgeteilt und treten bei den 3 Vorausscheidungen (Salzburg, Wien und Berlin) gegeneinander an.

Die Gewinner der 3 Vorausscheidungen qualifizieren sich für das große Finale in Hamburg, wo sie live um den Titel Junger Wilder 2015, die ROLLING PIN Coverstory sowie das Praktikum bei einem der besten Köche der Welt kochen und ganz nebenbei von über 1.000 Gästen der gleichzeitig stattfindenden GASTRO-PREMIUM-NIGHT am Süllberg begeistert gefeiert werden.

Weitere Informationen unter jungewilde.eu

Sitemap