Koch des Jahres

Koch des Jahres ist der transparente und renommierte Wettbewerb für professionelle Köche aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. In vier Vorentscheidungen werden die Finalisten gekürt, die im Oktober beim großen Finale zur Anuga gegeneinander antreten. Die Anuga als größte Food & Beverage-Messe der Welt bietet diesem Event den perfekten Rahmen.

Der Ursprung des Wettbewerbs liegt in Spanien, wo er 2004 von Martin Berasategui ins Leben gerufen wurde. Seit Jahren ist Concurso Cocinero del Año das meist beachtete Gastro-Event in den spanischen Medien. Mit dem Koch des Jahres im deutschsprachigen Raum ging die Veranstaltung 2010 den ersten Schritt zur Internationalisierung.
Jordi Cruz, der erste Gewinner des spanischen Wettbewerbs (2006), erhielt zwei Michelin-Sterne. Sebastian Frank, der die erste Auflage des deutschsprachigen Koch des Jahres gewann, wurde kurz nach seinem Sieg ebenfalls mit einem Michelin-Stern geehrt.

Mehr Infos unter: www.kochdesjahres.de

Sitemap