Samstag 15.01.2022

Messer des Monats Januar

Weniger ist mehr. Aber darf es für 2022 ein wenig besser sein? Zum Jahresanfang stapeln sich in unserem Kopf all die guten Vorsätze: Mehr selbst kochen, weniger Verschwendung und ungesunde Gewohnheiten in der Küche, nur noch gute und qualitativ hochwertige Lebensmittel und Produkte kaufen und dafür vielleicht von allem etwas weniger. Mit unserem „Messer des Monats“ könnt ihr Neues ausprobieren und euch selbst an die Zubereitung besonderer Fleischstücke wagen. Raus aus der Filetzone rein ins Geschmackserlebnis? Dann darf das Ausbeinmesser aus unserer Designserie 1905 nicht fehlen.

Seine flexible Klinge mag erst einmal ungewohnt in der Hand jedes Hobbykoches sein. Doch genau dieses Anschmiegen, dieses Interagieren und mühelose Anpassen an jegliche Form macht das Ausbeinmesser so besonders. Durch das Fleisch zu schwingen, erst dies ermöglicht es Knochen, Fett und auch Sehnen fein, effizient und sauber auszulösen bzw. zu entfernen. Im Metzgerhandwerk ist das Ausbeinmesser seit je her Tradition und fester Bestandteil des Alltages. Es gehört mit zu den meistgenutzten Messern bei der Verarbeitung von Fleisch.

Wer gerne wie ein Profi kocht, selbst sein Fleisch vorbereiten und immer tiefer in die Kunst des Kochens eintauchen mag, wird ein qualitativ hochwertiges Ausbeinmesser bald als unverzichtbar in sein Messerrepertoire zählen. Das Ausbeinmesser aus der Designserie 1905 verspricht Qualität, Tradition und puristisches Design. Die Serie ist eine Reminiszenz an die Original Messer mit massiven Zwingen von Friedr. Dick aus dem Jahre 1905.

Das Besondere: eine geschmiedete und perfekt angeschliffene High-End-Klinge. Unverwechselbar sind die Stahlzwingen am Griff die untrennbar mit dem Kunststoff verbunden sind und das Messer zu einem ganz besonderen Eyecatcher machen. Tradition trifft Moderne. Traditionsreiches Metzgerhandwerk und handcrafted cooking hält Einzug in unsere Küchen mit dem Ausbeinmesser der Serie 1905.

2 Kommentar(e)

  • LKqTNdOiS
    16.05.2024 / 19:07 Uhr
    VHsPUGEcTJK
  • wqsenZLdD
    12.05.2024 / 22:10 Uhr
    MBEioWCUJP

Schreibe einen Kommentar

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.