1778 Officemesser
12 cm

4009215081978
Artikelnummer 8164712H
Anwendung vorbereiten, schneiden
Klingenlänge 12 cm
Breite 1,20 cm
Höhe 2,50 cm
Länge 22,22 cm
Gewicht 0,06 kg
Ein ganz besonderes Werkzeug zum Schälen, Schneiden & Verzieren – Unser Officemesser aus der Serie 1778. Durch erfahrene Mitarbeiter von Hand bearbeitet und geschärft, ist das Officemesser mit seiner kurzen Klinge besonders handlich und mit einer extremen Schärfe sehr vielseitig einsetzbar. Der Kern des Officemessers besteht aus einer hauchdünnen Schicht des hochlegierten Double X VG 12-Kohlenstoffstahls und ist mit einer Härte von 61° HRC härter als alle anderen F. DICK Messer. Durch den ästhetischen, haptisch in Volumen und Form vollendeten Pflaumenholzgriff liegt das Messer besonders sicher und angenehm in deinen Händen. Perfekt ausbalanciert ist es ein absolutes Sammlerstück und Schmuckstück in jeder Küche - Made in Germany.

Aus Liebe zum Kochen 

Diese Messerserie zeigt unsere Geschichte wie keine andere. Sie verknüpft dabei die Erfahrungen der Vergangenheit mit dem Wissen der Gegenwart: Das Jahr 1778 ist das Gründungsjahr der Firma Friedr. Dick in Esslingen. In diesem Jahr verwirklichte Friedr. Dick die Vision einer Firma und setzte damit einen lang gehegten Traum entschlossen um. Einige Zeit später, im Jahre 1893, hatte Paul Friedr. Dick den Traum eines Mehrlagenstahls, der die Vorteile des Kohlenstoffstahls, aber zeitgleich auch die positiven Eigenschaften des rostfreien Stahles vereinen kann.  

Weiterlesen

Diese Messerserie zeigt unsere Geschichte wie keine andere. Sie verknüpft dabei die Erfahrungen der Vergangenheit mit dem Wissen der Gegenwart: Das Jahr 1778 ist das Gründungsjahr der Firma Friedr. Dick in Esslingen. In diesem Jahr verwirklichte Friedr. Dick die Vision einer Firma und setzte damit einen lang gehegten Traum entschlossen um. Einige Zeit später, im Jahre 1893, hatte Paul Friedr. Dick den Traum eines Mehrlagenstahls, der die Vorteile des Kohlenstoffstahls, aber zeitgleich auch die positiven Eigenschaften des rostfreien Stahles vereinen kann.  

Doch im Eifer der Planungen zur Teilnahme an der Weltausstellung 1893 in Chicago, deren Vorbereitungen alle Mitarbeiter voll in Anspruch nahmen, verschwand die Idee des Dreilagenstahls zunächst in der Schublade. Fast wäre diese geniale Innovation in Vergessenheit geraten, doch Wilhelm Leuze, Urenkel des Kommerzienrates Paul Dick, griff diese Vision eines Kochmessers in der Gegenwart auf und gab dieser Produktidee ein Leben.  

verbergen
+

Made in Germany

+

Dreilagenstahl Double X VG12 – Vorteile aus zwei Welten, Härte 61° HRC 

+

Jedes Messer ein Unikat – handgeschärft und poliert

+

Optimale Balance​

+

Spezialschliff für exzellente Schärfe – polierte Schneide

+

Hochwertiger Griff aus Pflaumenholz​

Dreilagenstahl

Der Kern dieser Kochmesser besteht aus einer hauchdünnen Schicht hochlegierten Double X VG 12 Kohlenstoffstahls. Dieser ist besonders schnitteffizient und verlängert die Standzeit der Schneide erheblich. Das Messer bleibt dadurch länger scharf und die Schneide muss seltener nachgeschärft werden. In der Entwicklungsarbeit der Messerserie 1778 verband man die technischen Vorteile des Kohlenstoffstahls mit denen eines unbedenklichen, lebensmittelechten, rostfreien, hochlegierten Stahls. Dem schneidenden Herzstück des Messers wurden in einer geheimen Rezeptur besondere Zutaten wie Kobalt, Mangan und Molybdän hinzugefügt, welche ein feineres Gefüge und damit ein feineres, gleichmäßigeres Schneiden gewährleisten. Eingebettet wurde dieser besondere Stahl in zwei Schichten rostfreien Stahls. So verband man gekonnt die Vorteile beider Stähle. 

Aus Liebe zur Handarbeit

Alle Messer aus der Serie „1778“ sind handgeschärft und handabgezogen. Sowohl der Griff als auch die Schneide eines jeden einzelnen Messers wird von F. DICK Spezialisten von Hand bearbeitet und gemäß den extrem hohen Qualitätsansprüchen der Firma Friedr. Dick geprüft. Allein wegen seines Griffes aus ausgesuchtem Pflaumenholz ist jedes Messer für sich ein Unikat.  

Scharf, scharf, scharf

Wegen der extrem schlanken, scharfen Schneide wird das Schneiden und Kochen zu einem schwerelosen Vergnügen. Die Messer sind perfekt zu führen, liegen gut in der Hand, erzeugen ein angenehmes Gefühl beim Schneiden und erzeugen einen atemberaubenden, sauberen Schnitt. Perfekt ausbalanciert und superscharf wird das Arbeiten mit dem Messer 1778 zu einem faszinierenden Erlebnis. 

Bis du das Messer und seinen Griff in deiner Hand halten kannst, sind über 45 Arbeitsschritte notwendig.  

 

Die wertvollen Messer der Serie 1778 verdienen ganz besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt bei der Pflege. Richtig gepflegt, hast du in jedem dieser Messer einen Freund fürs Leben. Zum langfristigen Schutz sollte die Klinge und der naturbelassene Holzgriff mit einem guten, lebensmittelechten Öl aus der Küche (z.B. Olivenöl) verwöhnt werden. Auf gar keinen Fall gehört das Messer in die Spülmaschine. Die extrem feine Schneide wird sonst im äußersten Bereich leicht umgebogen und verliert ihre optimale Schneidleistung. Zudem besteht der Griff aus dem natürlichen Werkstoff Holz und ist keinesfalls spülmaschinengeeignet. Am besten spülst du dein Messer direkt nach Gebrauch mit klarem Wasser ab, reinigst es mit einem weichen Tuch und trocknest es anschließend ab.

Weitere Informationen und nützliche Tipps rund um die Pflege, die Aufbewahrung und das Schärfen deines Messers findest du hier.